Blogosophie, Werkstatt, Werkstattnotizen »

[16. Dezember 2009 | Keine Reaktionen]
Auslese 2009: Jetzt die besten Wissenschaftsblogger nominieren!

Kalt ist es geworden. Und wenn man den Meteorologen glauben darf, dann folgt bald auch die angemessene Einfärbung der Landschaft. Wenn das Winter- und Weihnachtsidyll also bald perfekt ist, was gibt es dann Schöneres, als einen leckeren Glühwein zu trinken und dabei einen netten Streifzug durch die Wissenschaftsblogs zu machen? ;-) Alte Werkstattbesucher wissen vermutlich […]

Augenzwinkern, Blogosophie, Werkstatt »

[15. Dezember 2009 | 2 Reaktionen]
Blogwichteln 2009: Heißgetränk in heißen Zeiten

Gibt es eigentlich einen Grund, weshalb das Brauchtum der Vorweihnachtszeit oftmals bis in die heutige Zeit gepflegt wird, während in anderen Jahreszeiten viele Traditionen inzwischen vergessen und verloren sind? Oder täuscht mich meine Wahrnehmung? Nehme ich Osterbräuche und sommerliche Gepflogenheiten nicht so wahr? Egal: das “Wichteln” zählt jedenfalls zu den Traditionen, die üblicherweise in der […]

Gesellschaft, Lesetipps »

[20. November 2009 | 4 Reaktionen]
Ratiopharm-Akte: Die pharmazeutische Landschaftspflege von Ratiopharm

Die Pharmabranche ist ein Geschäft wie jedes andere: man muß seine Produkte an den Mann oder die Frau bringen. Fast egal um welchen Preis. Wer Skrupel hat, der hat das Nachsehen. Moral, Fairness, Transparenz – das sind eher Fremdworte in Kreisen von Pharmareferenten, die zu Zigtausenden in der Republik unterwegs sind, um bei Ärzten und […]

Blogosophie, Ich-Maschine, Lesetipps, Wissenschaft »

[12. November 2009 | 4 Reaktionen]
Wissenswerte Bremen: Über die Herausforderungen des Social Web für den Wissenschaftsjournalismus

Die Wissenswerte in Bremen dient ja immer auch der Standortbestimmung und Selbstvergewisserung des Wissenschaftsjournalismus. Was tun wir, wie tun wir es und welche Veränderungen zeichnen sich ab? Ganz klar, daß auch im diesjährigen Wissenswerte-Programm das Thema “Social Media” nicht fehlen durfte. Zur Podiumsdiskussion rund um die Frage, welche Konsequenzen der Erfolg von Facebook, Blogs, Twitter […]

Lesetipps, Werkstatt-Gespräch, Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[6. November 2009 | 3 Reaktionen]
Babygeschrei: Nationale Schreiprofile

Gibt es so etwas wie Babyschrei-Forschung? Offensichtlich nicht oder noch nicht lange. Denn sonst wüßte man vermutlich schon längst, daß sich Neugeborene mit ihrem Schreien ganz deutlich an ihrer Muttersprache orientieren. Eine interessante Studie konnte jetzt klar zeigen, daß deutsche Babys anders weinen und schreien, als ihre französischen Altersgenossen. Daß Kinder bereits im Mutterleib hören, […]

↑ nach oben