Home » Archiv

Artikel vom März 2008

Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[31. März 2008 | 4 Reaktionen]

» Eine hochspannende Frage wirft Jan Schmidt in seinem Blog auf. Es geht darum, nach welchen (forschungsethischen) Maßstäben wissenschaftliche Webstudien durchgeführt werden sollen. Konkret: Es geht um die Frage nach der "guten wissenschaftlichen Praxis", wenn man Untersuchungen zur Online- und Web2.0-Welt durchführt. Zwar dürfen wir ein legitimes wissenschaftliches Interesse voraussetzen, aber klar ist auch, daß […]

Medien, Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[30. März 2008 | 4 Reaktionen]

Welche Wissenschaftler und welche Forschungsinstitute in den einzelnen Disziplinen den größten Einfluß oder zumindest das größte Renommee haben, ist für Außenstehende schwer einzuschätzen. Möglicherweise hat man den einen oder anderen Fachvertreter in einem Zeitungsinterview oder gar mit einem 30-Sekunden-Statement im Fernsehen gesehen, aber ist damit wirklich mehr gesagt, als daß dieser Wissenschaftler eben hinreichend TV-kompatibel […]

Tonspuren, Werkstatt-Ticker »

[29. März 2008 | 2 Reaktionen]

» Zum Wochenende ein kleines popkulturelles Fundstück – ein Gespräch mit Bernd Begemann, dem unwiderstehlichen Frauenversteher und Indie-Pop-Philosophen aus Ostwestfalen. Und Begemann ist zugleich einer der wenigen Musiker, die allen modischen Anwandlungen die Stirn bieten – sich irgendwo anzuhängen, sich als Trittbrettfahrer zu betätigen, ist ihm fremd. Er definiert für sich selbst, was Stil ist […]

Werkstatt, Werkstattnotizen »

[27. März 2008 | 17 Reaktionen]

Der 27. März ist und war ein recht durchschnittlicher Tag. Kein Tag an dem die Menschheit großartige Entdeckungen machte, aber immerhin auch kein Tag an dem ihr großes Unglück geschah. Wenn man etwas bemerkenswertes zu diesem Datum erwähnen will, dann vielleicht, daß vor genau 163 Jahren Wilhelm Conrad Röntgen geboren wurde. Wobei genauso erwähnenswert ist, […]

Soziologie, Werkstatt-Ticker »

[27. März 2008 | Bislang keine Reaktion]

»Eine kurze, spannende Skizze, weshalb das Web2.0 ein legitimer Gegenstand sozialethischer Forschungen ist, hat Alexander Filipovic veröffentlicht. Klar ist, daß das "Social Web" und die unter diesem Schlagwort subsummierten Tools und Praktiken der online-basierten Kommunikation ein soziales Phänomen darstellen. Und die alltäglich ablaufenden Kommunikationsakte lassen sich natürlich als Handlungen identifizieren, die wiederum schreibenden, verlinkenden, kommentierenden […]

Werkstatt-Ticker »

[26. März 2008 | 1 Reaktion]

» Jan Schmidt, seines Zeichens amtlicher Vermesser der Blogosphäre und ihrer Bewohner, bemüht sich ja spätestens seit der "Wie ich blogge?!"-Studie, einen der hartnäckigsten Web-Mythen zu entkräften: nämlich den des Fast-Food-genährten, männlichen Internet-Nerds. All denjenigen, die immer noch glauben, bei Bloggern handele es sich fast ausschließlich um männliche Teenager mit Kontaktschwierigkeiten, sei das kurze Interview […]

Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[26. März 2008 | 5 Reaktionen]

Insgesamt kann die Nanotechnologie mit ihrem Image zufrieden sein. Der Einsatz von Nanomaterialien in der Medizin oder die Entwicklung schmutzabweisender Oberflächen wird weithin akzeptiert und begrüßt.1 Die Anwendungsmöglichkeiten der Nanotechnologie2 gehen aber weit über diese Bereiche hinaus. Auch im Lebensmittelsektor erkennt man zunehmend die Potentiale der vielversprechenden Nanopartikel. Die Gentechnologie gilt gemeinhin als riskant und […]

Soziologie, Werkstatt-Ticker »

[25. März 2008 | 6 Reaktionen]

»Wir leben in einer Informationsgesellschaft!« – Dieser Feststellung würden wohl die allermeisten zustimmen. Egal ob man das Radio oder ein Fernsehgerät einschaltet oder ob man die Schlagzeilen der Tageszeitungen oder Onlineportale liest: die Flut neuer Nachrichten, Meldungen, Studien und Reportagen ist überwältigend. Man könnte also die einleitende Behauptung auch folgendermaßen variieren: »Wir leben in einer […]

Wissenschaft »

[24. März 2008 | 8 Reaktionen]

Für ziemlichen Wirbel sorgten die beiden Biologen Richard Dawkins und Paul Zachary "PZ" Myers1 bei einem Kinobesuch. Wobei: man muß ehrlicherweise sagen, daß nur einer von beiden den Film tatsächlich sah. Was war passiert? Die beiden Wissenschaftler und Kreationismus-Kritiker wollten vergangenen Donnerstag in Minneapolis doch lediglich eine Vorabvorführung des Dokumentarfilms »Expelled« besuchen… Mit dem Film […]

Gesellschaft »

[19. März 2008 | 43 Reaktionen]

Braucht die wissenschaftliche Blogszene nun auch noch eine Rangliste? Kann man die Qualität eines Wissenschaftsblogs überhaupt messen? Sind Rankings vielleicht sogar prinzipiell abzulehnen? Sind solche statischen Momentaufnahmen der Dynamik des Web 2.0 überhaupt angemessen? Über solche und ähnliche Fragen ließe sich trefflich diskutieren und philosophieren. Ich habe es dennoch kurzerhand getan: ich habe die deutschsprachigen […]

↑ nach oben