Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Wissensgesellschaft

Werkstatt-Ticker »

[3. Juni 2008 | 4 Reaktionen]

» Deutscher Bibliothekartag Heute startet in Mannheim der „Deutsche Bibliothekartag„. Das klingt unendlich verstaubt und man hört bei diesem Titel die Bücherwürmer genüßlich schmatzen.1 Aber weit gefehlt: bei diesem 97. Bibliothekartag geht es unter dem vieldeutigen Motto „Wissen bewegen“ um die Zukunft unserer Wissensgesellschaft. Wo speichern wir Wissen? Wo und wie finden wir Informationen wieder? […]

Literatur, Werkstattnotizen »

[10. April 2008 | 13 Reaktionen]

Gibt es eigentlich bereits Untersuchungen und Zahlen, wie sich in Zeiten einer sich digitalisierenden Wissenschaft die Besucherzahlen der (Universitäts-)Bibliotheken verändern? Schließlich ist es – wenn man die meisten Zeitschriftenartikel bequem per PDF erhält – viel seltener notwendig, den Weg in die Bibliothek anzutreten, um Bücher oder Zeitschriften auszuleihen. In Bibliotheken wird sicht- und spürbar, welche […]

Gesellschaft, Medien »

[17. März 2008 | Bislang keine Reaktion]

Pestizide im Trinkwasser, Antibiotika im Kalbfleisch oder bestrahltes Gemüse aus dem Supermarkt. Die warnenden Schlagzeilen über tatsächliche oder vermeintliche Gesundheitsrisiken erreichen uns etwa im Wochentakt. Aber wo lohnt es sich, den eigenen Speiseplan umzustellen und in welchen Fällen werden lediglich hypothetische Risiken aufgebauscht? Das Internet ist ein hervorragendes Instrument, um weiterführende Informationen zu vielen Fragen […]

↑ nach oben