Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Physik

Blogosophie, Wissenschaft »

[19. Juni 2008 | 2 Reaktionen]

Für gewöhnlich zeichnen sich die Diskussionen innerhalb der Blogosphäre1 durch ein hohes Maß an Fairness aus. Das ist zumindest meine Wahrnehmung. Und das gilt für Debatten über wissenschaftsnahe Themen in besonderem Maße. Wer mit fragwürdigen Argumenten ankommt, wird zumeist schnell „entlarvt“. Und üblicherweise „kennt“ man sich ja auch und die einzelnen Akteure stehen mit ihrem […]

Denkanstösse, Medien, Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[7. Juni 2008 | 10 Reaktionen]

Anpfiff! Wenn Roberto Rosetti heute um 18 Uhr in Basel das EM-Eröffnungsspiel zwischen der Schweiz und Tschechien anpfeift, dann beginnt damit nicht nur die von Millionen Fans sehnlichst erwartete Fußball-Europameisterschaft 2008. Denn Rosetti1 gibt damit nicht allein den Startschuß für das dreiwöchige Fußball-Spektakel, sondern zugleich für die Hochzeit der Phrasendrescherei und dünne Expertenweisheiten. Dabei sind […]

Medien, Wissenschaft »

[29. April 2008 | 7 Reaktionen]

Ganz offenbar hat die Frühjahrsmüdigkeit in den Redaktionsstuben der „Welt“ zugeschlagen. Die dortigen Wissenschafts-Redakteure sind zu faul, um selbst anständige Texte zu schreiben und sogar zur Recherche fehlt ihnen die Kraft. Ich nenne es Arbeitsverweigerung. Das Blog „Begrenzte Wissenschaft“ mausert sich immer mehr zu meinem favorisierten Watch-Blog, wenn es um Schlampereien und Verfehlungen des Wissenschaftsjournalismus […]

Wissenschaft »

[17. Januar 2008 | 7 Reaktionen]

Wer in den Naturwissenschaften einmal mit einem Nobelpreis geadelt ist, gehört endgültig zur Elite seines Fachs, die auch jenseits der jeweiligen Disziplingrenzen gehört und wahrgenommen wird. Der Quantenphysiker Robert Laughlin wurde 1998 vom Nobel-Komitee ausgezeichnet und nutzt seine Popularität bisweilen auch, um seine Kollegen zur Räson zu rufen. Die hochgradig spekulativen Konzepte, wie etwa die […]

↑ nach oben