Home » Digitale Wissenschaftskommunikation

Digitale Wissenschaftskommunikation

Know-How und Antworten zum Thema Wissenschaftskommunikation und soziale Medien

Welche Möglichkeiten bietet das Web 2.0 für die Wissenschaftskommunikation? Wie setzt man wissenschaftliche Blogs ein? Sind Facebook oder Twitter passende Formate zur Kommunikation wissenschaftlicher Inhalte? Und was ist von Google+ zu halten?

Es gibt dutzende Fragen zu Chancen und Risiken der digitalen Wissenschaftskommunikation. Jetzt gibt es auch Antworten: und zwar genau hier! Die Wissenswerkstatt bietet ab sofort als “Büro für (digitale) Wissenschaftskommunikation” umfassende Dienstleistungen rund um das Thema Wissenschaftskommunikation und Social Media an.

Ich zeige Ihnen, wie Twitter, Facebook oder Blogs sinnvoll im wissenschaftlichen Kontext eingesetzt werden können.

Workshops & Schulungen zum Thema Wissenschaftskommunikation 2.0

Sie sind unsicher, wie Twitter, Facebook oder Blogs sinnvoll im wissenschaftlichen Kontext eingesetzt werden können? Sie wünschen sich einen fundierten Überblick über die aktuellen Möglichkeiten zur Nutzung von Social Media? [Mehr Infos zu den Seminaren & Workshops]

⇒ Ich habe in den letzten Jahren dutzendfach Vorträge und Workshops zu genau diesem Themengebiet durchgeführt [hier einige Referenzen]. Ich komme gerne auch zu Ihnen, um Sie in Sachen Wissenschaftskommunikation 2.0 fit zu machen.

Konzeption und Umsetzung von wissenschaftlichen Kommunikationslösungen im Web 2.0

Sie haben spannende Themen aber noch kein Blog? Ihre Uni oder ihr Forschungsinstitut zögert noch, ob und wie ein Blog und andere Social-Media-Formate eingesetzt werden sollen? Sie führen demnächst eine Konferenz durch und überlegen, ob zur Berichterstattung ein Tagungsblog sinnvoll sein könnte?

⇒ Ich bin seit 2007 im wissenschaftlichen Bloggeschäft [hier finden Sie mehr Infos dazu]. Ich habe hunderte wissenschaftliche Blogpostings geschrieben, habe zahlreiche Konferenzblogs koordiniert und war zuletzt drei Jahre lang verantwortlicher Redakteur der wissenschaftlichen Blogplattform ScienceBlogs.de.

Ich analysiere gerne auch Ihren derzeitigen Auftritt im Social Web und gebe Ihnen Tipps und Ratschläge zur Verbesserung. Und wenn Sie möchten, begleite ich Sie auch bei den ersten Schritten zur Kommunikation Ihrer Inhalte im Web 2.0.

Weitere Infos zu mir finden Sie u.a. auf meiner Homepage. Und hier gibt es meine Kontaktdaten.

Marc Scheloske
Marc Scheloske
Ich bin Sozialwissenschaftler und freier Journalist. Ich schreibe (Fach-)Artikel, blogge und führe Workshops und Schulungen zum Thema ‘Wissenschaftskommunikation und Social Media’ durch. → weitere Infos
Twitter: Werkstatt | Meine (private) Website | Profile bei: Google+ | Facebook | Xing

Comments are closed.

↑ nach oben