Home » Blogosophie, Werkstatt, Werkstattnotizen

Auslese 2009: Jetzt die besten Wissenschaftsblogger nominieren!

16. Dezember 2009 | 17:00 Gelesen: 8777 · heute: 2 · zuletzt: 19. September 2014 Noch keine Kommentare

Kalt ist es geworden. Und wenn man den Meteorologen glauben darf, dann folgt bald auch die angemessene Einfärbung der Landschaft. Wenn das Winter- und Weihnachtsidyll also bald perfekt ist, was gibt es dann Schöneres, als einen leckeren Glühwein zu trinken und dabei einen netten Streifzug durch die Wissenschaftsblogs zu machen? ;-)

Alte Werkstattbesucher wissen vermutlich längst, worauf ich hinauswill: es ist Auslese-Zeit! Noch eine Woche läuft die Nominierungsfrist für die “Auslese 2009” – der kleine Wettbewerb, in der die besten wissenschaftlichen Blogartikel des Jahres gesucht werden. Schauplatz der Aktion ist wie im vergangenen Jahr das Wissenschafts-Café. Für die fachgerechte Durchführung der Geschichte bürgen Lars Fischer und ich.

Welche Postings sind es wert, daß sie nochmal gelesen werden? Was war besonders witzig, spannend oder interessant? Jetzt nominieren!

Nun ist es also an Euch! Bitte durchstöbert doch nochmal Eure Lieblingsblogs und sammelt die Texte und Geschichten, die Euch im letzten Jahr besonders gefallen haben. Welche Postings sind es wert, daß sie nochmal gelesen werden? Was war besonders witzig, spannend oder interessant?

Aus den Nominierungen wird letztlich eine sachkundige Jury die besten wissenschaftlichen Blogposts des Jahres bestimmen. Einige Vorschläge sind schon eingegangen, aber da gibt es sicher noch mehr! Wir sind gespannt. Vorschläge bitte bis 23.12.2009 per Mail an uns.1

Übrigens: Unter allen Einsendern verlosen wir ein Jahresabo von Spektrum der Wissenschaft und zehn Mal das Spektrum-Sonderheft “Wissenschaft im Alltag II”.

Auslese 2009


  1. Man erreicht uns unter Auslese2009[ät]googlemail.com []
Marc Scheloske
Marc Scheloske
Ich bin Sozialwissenschaftler und freier Journalist. Ich schreibe (Fach-)Artikel, blogge und führe Workshops und Schulungen zum Thema 'Wissenschaftskommunikation und Social Media' durch. → weitere Infos
Twitter: Werkstatt | Meine (private) Website | Profile bei: Google+ | Facebook | Xing

Mitdiskutieren!

Diskutieren Sie mit oder setzen einen Trackback von Ihrer Website oder Blog. Abonnieren Sie die Kommentare als RSS-Feed.

Noch Fragen? Lesen sie die Kommentarregeln!

Folgende HTML-tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Die Wissenswerkstatt benutzt Gravatare.

↑ nach oben