Home » Werkstatt

News, Stars und Sternchen aus der wissenschaftlichen Blogosphäre » Das Wissenschafts-Café erfreut sich positiver Resonanz | kurz&knapp 07

3. Dezember 2007 | 15:00 Gelesen: 16132 · heute: 7 · zuletzt: 24. July 2017 3 Reaktionen

Wissenschaftscafe03.jpgWer ab und an mit Freunden über Blogs spricht, der weiß, daß die Blogosphäre für Außenstehende häufig sehr unzugänglich, hermetisch und unübersichtlich erscheint. Die Vorbehalte gegenüber Blogs sind meist recht groß, weil man einerseits die Blogs, die einen persönlich interessieren könnten, nur schwer findet, andererseits weil es häufig schwierig ist, die Glaubwürdigkeit der Informationen einzuschätzen.

Um u.a. diesen Defiziten entgegenzuwirken, habe ich vor einem Monat das "Wissenschafts-Café" eröffnet, das zunächst möglichst viele akademisch-wissenschaftlich ausgerichtete Blogs auflisten will. Das Suchen und v.a. das Finden spannender Blogs soll hier durch eine zentrale Plattform erleichtert werden und ich habe auch selbst tolle Neuentdeckungen gemacht. Außerdem soll und kann die kurze biographische Notiz zu den jeweiligen Autoren vielleicht ein klein wenig die "Seriosität" der einzelnen Angebote unterstreichen.

Schwierigkeiten beim Suchen und Finden interessanter Wissenschafts-Blogs? Dann stöbern Sie doch im Wissenschafts-Café!

Insgesamt kann ich ein sehr positives Zwischenfazit zum Café ziehen, in dem inzwischen erfreulicherweise fast 60 Blogs – und in den nächsten Tagen werden es noch mehr! – verzeichnet sind. Das Feedback, das ich über das Kontaktformular und Mails bekomme, ist ebenfalls wahnsinnig nett und voller Zustimmung, was mich selbstverständlich sehr freut. Und ich habe mir sagen lassen, daß einige Blogs auch schon weitere Stammleser über das Café hinzugewonnen haben.

Newsticker: schneller Zugriff auf aktuelle Blogartikel

In meinen Augen mit das spannendste Feature ist der News-Ticker, in dem ich die RSS-Feeds von derzeit ca. 25 Blogs aufführe. Im Wissenschafts-Café-Ticker werden jeweils die aktuellen Artikel und deren erste Zeilen aufgelistet – wer einen schnellen Überblick darüber gewinnen will, worüber in den verschiedenen Blogs in den letzten 1-2 Tagen debattiert wurde, der sollte regelmäßig auf der Ticker-Seite vorbeischauen.

Zusätzlich habe ich nun in der rechten Seitenliste noch einen Kurz-Ticker eingebaut: hier werden nur die Titel der Blogartikel gelistet und man kann direkt zum betreffenden Beitrag wechseln. Der Kurz-Ticker ist auf allen Seiten rechts an prominenter Stelle zu sehen und sorgt – so meine Hoffnung – für weitere Aufmerksamkeit.1

Wo sind die besonders gelungenen Blogs?

Noch etwas ausbaufähig ist die Beteiligung an der Bewertungsfunktion – das wäre dann auch einer der wenigen Wünsche, die ich an die Leser des Wissenschafts-Cafés noch hätte: welches sind Eure Favoriten, welche Blogs glänzen durch Inhalt und Darstellung gleichermaßen? Und welche Blogs haben zwar evtl. ein tolles Renommee durch die akademischen Grade ihres Autors, werden aber nicht oder nur sehr nachlässig gepflegt?

Nutzen Sie die Bewertungsfunktion und die Kommentarmöglichkeit im Wissenschafts-Café!

Die Bewertungsskala, die bei jedem einzelnen Blogdarstellung am Ende aufgeführt ist, reicht von 1-8 Punkten bzw. Sternen.2 Und diese Skala gilt es sinnvollerweise auch ganz auszuschöpfen!3 Welche Maßstäbe Sie anlegen, bleibt natürlich Ihnen überlassen, aber sicherlich können und sollen Inhalt, Darstellung und Aktualität berücksichtigt werden. Und ein Blog mit 5 oder 6 Sternen ist also ohne Zweifel überdurchschnittlich, diejenigen mit 7 Sternen dann schon exzellent. Und hier findet man dann die Hitliste aller Blogs.

Wenn Sie, liebe Wissenswerkstattbesucher, also bei ihren Streifzügen durch die wissenschaftliche Blogosphäre tolle Entdeckungen machen, die noch nicht im Café gelistet sind, dann teilen Sie mir das doch bitte mit. Und über eine rege Beteiligung bei der Bewertung würde ich mich ebenso freuen – surfen Sie doch rüber ins Café und geben Ihre Stimme ab! Danke! :-)

 

  1. Alle Blogautoren, deren RSS-Feeds bislang nicht aggregiert werden, können mir jederzeit per Mail oder Kontaktformular ihre Feed-Adresse mitteilen. []
  2. Die Wissenswerkstatt findet man übrigens hier. []
  3. Bislang haben offenbar überwiegend die "Fans" abgestimmt und es sind sehr viele überdurchschnittlich gute Bewertungen vorhanden. Aber auch hier gilt: die Inflation sehr guter Noten nivelliert die Unterschiede, die es vermutlich doch gibt. Wenn Sie also ein langweiliges oder schlechtes Blog entdecken, dann bewerten Sie auch entsprechend. Danke! ;-) []
Marc Scheloske
Marc Scheloske
Ich bin Sozialwissenschaftler und freier Journalist. Ich schreibe (Fach-)Artikel, blogge und führe Workshops und Schulungen zum Thema 'Wissenschaftskommunikation und Social Media' durch. → weitere Infos
Twitter: Werkstatt | Meine (private) Website | Profile bei: Google+ | Facebook | Xing
Schublade: Werkstatt | tags:

Kommentare

3 Reaktionen »

  • Björn :

    Ich habe leider Probleme, das Cafe zu laden, insbesondere die Kategorien laden so gut wie gar nicht. Probiere es seit Wochen immer wieder :(

    Die Idee des Cafes gefällt mir. Viel Erfolg damit!

    [twort T]

  • Marc :

    @Björn:

    Danke für Dein Feedback und es freut mich natürlich, daß Dir das Wissenschafts-Café gefällt.

    Bzgl. der Ladezeiten, so bin ich allerdings etwas überfragt bzw. verwundert: auf allen Plattformen, auf denen ich das Café getestet habe, funktionierte alles einwandfrei. Auch habe ich ansonsten keine Reklamationen erhalten. Mit welchem Browser bist Du unterwegs?

    [twort T]

Mitdiskutieren!

Diskutieren Sie mit oder setzen einen Trackback von Ihrer Website oder Blog. Abonnieren Sie die Kommentare als RSS-Feed.

Noch Fragen? Lesen sie die Kommentarregeln!

Folgende HTML-tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Die Wissenswerkstatt benutzt Gravatare.

↑ nach oben