Home » Archiv

Artikel vom Mai 2013

Querverweise, Werkstatt-Gespräch »

[26. Mai 2013 | 10 Reaktionen]
Kriminalschriftstellernde Umweltbiologinnen und app-bastelnde Molekularbiologen

Ich habe einen Verdacht: Bloggende Wissenschaftler gehören zu einer ganz besonderen Spezies. Klar, sie bloggen. Bereits das unterscheidet sie von ihren “normalem” Kollegen. Aber ich habe das Gefühl, daß es weitere Unterschiede gibt. Denn unter den bloggenden Wissenschaftlern, die ich kenne, gibt es ziemlich viele, die darüber hinaus noch jede Menge anderer Talente haben. Zum […]

Denkanstösse, Werkstatt-Gespräch, Wissenschaft »

[12. Mai 2013 | 5 Reaktionen]
Die eingebildeten Kranken: Wenn Informationen krank machen

Glaube kann Berge versetzen. Und krankmachen. Dann etwa, wenn bestimmte Informationen konkrete Ängste wachrufen und die Betroffenen schließlich Symptome zeigen. Eine aktuelle Studie belegt die Effektivität solcher Nocebos.1 Vor ziemlich genau 340 Jahren schrieb Molière seine fabelhafte Geschichte vom bemitleidenswerten Hypochonder Argan, der sich seine Krankheiten quasi per Autosuggestion einimpft: “Le Malade imaginaire”. – Wie […]

↑ nach oben