Home » Archiv

Artikel vom April 2008

Blogosophie, Medien, Werkstatt-Ticker »

[30. April 2008 | 3 Reaktionen]

» Blogs, Politik und Journalismus Die Diskussion, ob Blogs überhaupt als Alternative zum herkömmlichen Journalismus anzusehen sind, darüber, ob Blogger überhaupt journalistische Motive haben und ob Blogs nicht doch nur ein kurzlebiger Hype sind, wird uns noch eine Weile begleiten.1 Immer wieder kreist die Debatte um die Frage, welche bedeutung Blogs heute schon für die […]

Blogosophie, Ich-Maschine, Werkstattnotizen »

[29. April 2008 | 14 Reaktionen]

Immer wieder wird man als bloggender Wissenschaftler mit Fragen konfrontiert, ob denn diese seltsame Bloggerei überhaupt wissenschaftliche Relevanz habe, ob sich der ganze Aufwand denn auch nur annähernd lohne und man die Zeit nicht besser anderweitig nutzen solle. Die Fragen sind – das vorweg – durchaus berechtigt und diskussionswürdig. Wenn man mehr als nur ein […]

Medien, Wissenschaft »

[29. April 2008 | 7 Reaktionen]

Ganz offenbar hat die Frühjahrsmüdigkeit in den Redaktionsstuben der “Welt” zugeschlagen. Die dortigen Wissenschafts-Redakteure sind zu faul, um selbst anständige Texte zu schreiben und sogar zur Recherche fehlt ihnen die Kraft. Ich nenne es Arbeitsverweigerung. Das Blog “Begrenzte Wissenschaft” mausert sich immer mehr zu meinem favorisierten Watch-Blog, wenn es um Schlampereien und Verfehlungen des Wissenschaftsjournalismus […]

Werkstatt-Ticker »

[28. April 2008 | 3 Reaktionen]

» Am Puls der Geschichte Ich bin ja überzeugt davon, daß sich die wissenschaftliche Blogszene in den nächsten Monaten weiter entwickeln, spezialisieren und ein Stückchen auch professionalisieren wird. Wobei mit “Professionalisierung” keineswegs gemeint ist, daß sich Wissenschaftler hauptberuflich mit dem bloggen beschäftigen, sondern lediglich, daß es mehr “professionell gestaltete” Blogs geben wird. Ein Blog, der […]

Gesellschaft »

[24. April 2008 | 20 Reaktionen]

Benedikt Köhler, Soziologe, Medien- und Statistikfreak hat sich wieder eine neue Visualisierungsvariante zur Darstellung der Blogosphäre einfallen lassen. Bereits heute Nachmittag sorgte er für einiges Aufsehen, als er eine dynamische Tagcloud präsentierte, in der die 25 Medienblogs mit der besten Entwicklung der letzten 30 Tage verzeichnet sind. Bezugspunkt ist die Technorati-Authority, diese wird allerdings nicht […]

Gesellschaft, Werkstattnotizen »

[24. April 2008 | 13 Reaktionen]

Wieviele Jahre ist es her, daß das einstige Tenniswunderkind Boris Becker in einem Werbespot strahlend verkündete: “Ich bin drin!”? Es war – das vorweg – 1999 als der rotblonde Nationalheld für einen amerikanischen Internetkonzern als Werbefigur agierte. Doch seitdem sind die technischen Zugangsbarrieren, um ins weltweite Datennetz einzutauchen, immer niedriger geworden. Das Internet ist – […]

Medien, Werkstattnotizen »

[24. April 2008 | 2 Reaktionen]

In meinem Regal steht ein Buch, dessen Titel “Alles Leben ist Problemlösen” lautet. In diesem schmalen Band hat der Philosoph und Wissenschaftstheoretiker Karl R. Popper die zentralen Leitlinien seines Denkens zusammengefaßt. Und wer wollte Popper widersprechen? Sind wir nicht täglich mit neuen Problemen konfrontiert? Kleine Probleme, für die wir Lösungen parat haben, sind zumeist eine […]

Gesellschaft, Soziologie »

[22. April 2008 | 3 Reaktionen]

Die Tatsache, daß der akademische Weg zu wissenschaftlichem Ruhm und Ansehen steinig ist, wurde hier schon mehrmals beklagt. Die Phase zwischen erstem Studienabschluß und – das ja eben der Idealfall – der Professur ist durch ein Höchstmaß an Unsicherheit gekennzeichnet. Und dies gilt völlig unabhängig davon, ob die Nachwuchswissenschaftler männlichen oder weiblichen Geschlechts sind. Allerdings […]

Blogosophie, Werkstatt »

[21. April 2008 | 4 Reaktionen]

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer all die unterhaltsamen und hoffentlich informativen Texte in den Wissenschaftsblogs schreibt? Warum wird überhaupt zu wissenschaftlichen Themen gebloggt, was denken Wissenschaftsblogger über ihre Bloggerei und ihre Leser? Eine neue Serie im “Wissenschafts-Café” will ein wenig Licht ins Dunkel bringen… Klar ist: bei wissenschaftlichen Bloggern handelt es sich um […]

Literatur, Werkstatt-Ticker »

[20. April 2008 | 4 Reaktionen]

» Kauz & Koch Bisweilen gewinnt man den Eindruck, daß fast jeder Bundesbürger, der auch nur halbwegs kundig einen Rührbesen halten kann, früher oder später Gast in einer der unzähligen TV-Kochshows sein wird. Nach meiner eigenen Rechnung müßten inzwischen alle “gelernten” Köche sowieso mit Sendungen ausgestattet sein und Johann Lafer und Alfons Schuhbeck schauen ohnehin […]

↑ nach oben