Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Wissenschaft 2.0

Blogosophie, Werkstatt-Gespräch, Werkstattnotizen »

[20. März 2014 | 3 Reaktionen]
Science 2.0: Wissenschaftler probieren online

“Immer mehr Forscher nutzen Onlinetools und Soziale Medien im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Arbeit.” Das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung und klingt (wir haben das Jahr 2014!) in etwa so aufregend wie die Meldung, daß neuerdings immer mehr Bundesbürger auch Online-Banking nutzen. Aber für die (zumindest teilweise) verschnarcht-übervorsichtige Wissenschaftskultur in Deutschland kann ja die Studie […]

Ich-Maschine, Werkstatt-Gespräch, Werkstattnotizen »

[28. April 2013 | 1 Reaktion]
Cyberscience: Praktisch und theoretisch

Über Städte mit B habe ich neulich schon bei Twitter scherzhaft geflucht. Jedenfalls tragen Berlin, Bremen und Braunschweig ein bißchen Mitschuld daran, daß ich hier in der Werkstatt so selten zum bloggen komme. Denn in den letzten Wochen habe ich einige Seminare und Workshops gegeben, was erstens mit ziemlich viel Vorbereitungszeit und zweitens (Städte mit […]

Ich-Maschine »

[2. Mai 2012 | 4 Reaktionen]
Was über Wissenschaftsblogs zu sagen ist

Die Diskussion um wissenschaftliche Blogs ist nicht totzukriegen. Das freut mich natürlich. Und gleichzeitig ermüdet es mich manchmal auch. Denn für meinen Geschmack tritt die Diskussion häufig bestenfalls auf der Stelle: neue Argumente, weshalb bloggende Wissenschaftler nun entweder besonders toll oder aber überflüssig sein sollen, lese ich selten. Anlaß genug für eine kurze, persönliche Rückschau […]

Lesetipps, Soziologie, Wissenschaft »

[1. Dezember 2011 | 38 Reaktionen]
Wissenschaftler bei Twitter: Eine Studie zur wissenschaftlichen Twitternutzung

Wo, wie und wann findet Wissenschaft bei Twitter statt? Wo sind die twitternden Forscher und Professoren? Wo die twitternden Wissenschaftsjournalisten? Und wie wird Twitter in Sachen Wissenschaftskommunikation genutzt? Antworten auf diese Fragen soll eine Studie geben, die ich gerade durchführe. Im Moment bin ich noch im Stadium der Datenerhebung, denn es gibt doch sicherlich mehr […]

Blogosophie, Ich-Maschine, Lesetipps, Wissenschaft »

[12. November 2009 | 4 Reaktionen]
Wissenswerte Bremen: Über die Herausforderungen des Social Web für den Wissenschaftsjournalismus

Die Wissenswerte in Bremen dient ja immer auch der Standortbestimmung und Selbstvergewisserung des Wissenschaftsjournalismus. Was tun wir, wie tun wir es und welche Veränderungen zeichnen sich ab? Ganz klar, daß auch im diesjährigen Wissenswerte-Programm das Thema “Social Media” nicht fehlen durfte. Zur Podiumsdiskussion rund um die Frage, welche Konsequenzen der Erfolg von Facebook, Blogs, Twitter […]

Ich-Maschine, Werkstattnotizen »

[30. März 2009 | Bislang keine Reaktion]

Wissenschaftliche Themen haben Konjunktur! Während die Medienbranche in den letzten Wochen von immer neuen Krisenmeldungen erschüttert wurde, sind – und das ist fast die einzige Ausnahme – die (populär-)wissenschaftlichen Wissensmagazine davon nicht berührt. Und tatsächlich: der Exodus der Mode- und Lifestyle-Blätter bestätigt einen längeren Trend, der nun auch durch eine Analyse der Dortmunder Journalismusforscher belegt […]

Blogosophie, Werkstatt »

[12. März 2009 | 22 Reaktionen]

Twitter – der in der Öffentlichkeit noch vor wenigen Monaten fast unbekannte Micro-Bloggingdienst – hat inzwischen endgültig seinen schillernden Geheimtipp- und Nerdcharakter verloren. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwo irgendetwas über Twitter zu lesen ist. Einmal wird die Schnelligkeit bejubelt, dann über die Banalität der Nachrichten lamentiert. 1 Aber egal: Twitter hat sich […]

Wissenschaft »

[15. November 2008 | 1 Reaktion]

Bloggen ist ein Kinderspiel. Twittern sowieso. Um einen hörenswerten Podcast aufzunehmen, gehört schon mehr Geschick dazu. Wirklich anspruchsvoll wird es, wenn man einen Videocast ins Netz stellen will, zumal wenn die bewegten Bilder tatsächlich unterhaltsam und informativ sein sollen. Wie so etwas wunderbar gelingen kann, haben in den vergangenen 52 Wochen Volker Lange und Matthias […]

Ich-Maschine, Werkstatt »

[19. Oktober 2008 | 1 Reaktion]

Welche neuen Trends gibt es in der Wissenschaftskommunikation? Wie verändern Wissenschaftsblogs, Podcasts oder Wikipedia, die Art und Weise wie über Wissenschaft gesprochen wird? Sind Web2.0-Anwendungen nur ein vorübergehendes Phänomen oder sollte sich die Wissenschaft ernsthaft darum kümmern, welche Formate sich zur Adaption im wissenschaftlichen Kontext eignen? Solche und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des heutigen […]

Werkstatt-Ticker »

[18. August 2008 | 2 Reaktionen]

» Akademische Trinkgewohnheiten Journalisten gehören zur Spezies der Kaffeejunkies und den Redaktionsschreibtisch ziert ein überquellender Aschenbecher. Ein (Berufs-)Klischee unter vielen. Über einige Trinkgewohnheiten und Vorlieben von Wissenschaftlern hat uns vor einigen Tagen der Mathematiker Thilo Kuessner augenzwinkernd aufgeklärt. Und da ich seinen kurzen Text so wunderbar finde, will ich ihn hier gerne nochmal präsentieren – […]

↑ nach oben