Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Rockmusik

Augenzwinkern, Ich-Maschine »

[16. Dezember 2012 | 2 Reaktionen]
Heute wieder nur tolle Sachen

Ich liebe Adventskalender. Als Kind habe ich selbstverständlich jedes Jahr einen klassischen Schoko-Adventskalender bekommen. Doch aus dem Alter bin ich allmählich raus. Dafür bin ich dieses Jahr von meiner Frau mit einem Bieradventskalender beschenkt worden: jeden Tag gibt es eine Flasche einer deutschen Kleinbrauerei. Wären das bislang nicht ausschließlich winzige 0,33l-Flaschen, würde ich dem Kalender […]

Ich-Maschine, Lesetipps »

[21. November 2011 | 2 Reaktionen]
Thees Uhlmann, die Werkstatt und ich

Ich bin ja so etwas wie der Thees Uhlmann der deutschen Wissenschaftsblogosphäre. Die Instrumentenbeherrschung ist ausbaufähig und auch über den Gesang läßt sich streiten. Aber es gibt da einen gewissen Hang zu großen Gesten und irgendwie schlägt das Herz auf dem rechten Fleck. Das eint Thees und mich. Sag ich jetzt mal so1. ;-) Was […]

Gesellschaft, Ich-Maschine, Rockmusik »

[10. Oktober 2008 | Bislang keine Reaktion]

Es gibt Zeitgenossen, die behaupten, Thees Uhlmann, der Sänger und Mastermind der Rockband “Tomte”, könne gar nicht singen. Als ob es darum ginge! Heute steht die neue Platte der Hamburger Band in den Regalen. Und bereits nach den ersten Takten, den ersten Melodien und Textzeilen wird klar: hier meldet sich eine Band zurück, die viel […]

Ich-Maschine, Rockmusik »

[31. Juli 2008 | 1 Reaktion]

Es gibt nicht viele Bands, die mich wirklich entzücken können. Ist es der nölende Gesang? Ist es der schleppende und doch virtuose Rhythmus der Songs? Ist es die authentische Unvollkommenheit, die jedes einzelne Lied auszeichnet? Egal: vermutlich ist es alles zusammen, was mich an “Tomte” immer wieder begeistert. Noch vor wenigen Jahren galten “Tomte”, die […]

Tonspuren »

[2. Juni 2008 | Bislang keine Reaktion]

Es ist sehnsuchtsvoller Phantasiepop! Es sind bittersüße Songs aus dem Schattenreich zwischen Traum und Wirklichkeit. Es sind musikalische Botschaften aus der mythischen Zauberwelt. Es sind Songs der unvergleichlichen Band »Sigur Rós«. Nun kündigt sich ein neues Album der Isländer an. Es ist wohl irgendwann 1998 oder 1999 gewesen – was spielt das heute noch für […]

Tonspuren »

[26. Dezember 2007 | 1 Reaktion]

Mit der Weihnachtsstimmung verhält es sich genauso wie mit allen anderen Kulturphänomenen: auf zuviel Glühwein folgen wenig besinnliche Kopfschmerzen, zuviel Festtagsstimmung kippt allzu leicht in ihr Gegenteil um: in miese Laune. Hier gilt wie anderswo im Leben: »Die Dosis macht das Gift«. Ein Musiker, der immer auf der richtigen Seite stand – nämlich auf derjenigen […]

Rockmusik, Tonspuren »

[14. Dezember 2007 | Bislang keine Reaktion]

Ich gehöre zu den Zeitgenossen, die den grauen Dezemberalltag ohne Schokoladen-Adventskalender zu meistern versuchen. Dennoch freue ich mich, wenn sich irgendwo ein kleines Präsent findet. Und vorgestern war es nun soweit: auf der Seite von "Nicorola" stolperte ich über ein musikalisches Überraschungspaket, das für den gesamten Monat reicht. Denn die wunderbare Band »Okkervil River« beschenkt […]

Rockmusik, Tonspuren »

[11. November 2007 | 2 Reaktionen]

Es gibt genau zwei Arten von Künstlern: auf der einen Seite diejenigen, die glauben, Kunst sei letztlich auch nur irgendeine Art von Handwerk, das mit Geduld und Fleiß erlernt und ausgeübt werden könnte. Kunst wird hier als Kunstfertigkeit verstanden, als außergewöhnliches Talent etwa oder eben schlicht eine Begabung, die den Künstler aus dem Durchschnitt seiner […]

Ich-Maschine, Rockmusik, Tonspuren »

[30. Oktober 2007 | 3 Reaktionen]

Nun also doch eine kurze Geschichte des Zusammentreffens von Tocotronic und mir: so genau läßt es sich heute kaum mehr sagen, ob ich an diesem Abend im August Tocotronic begegnet bin oder die Band und ihre Musik mir. Im nachhinein spielt das auch keine Rolle. Und im Gegensatz zu manchen Begegnungen, von denen sich erst […]

Querverweise »

[10. Oktober 2007 | 1 Reaktion]

Die letzten Wochen bin ich für meine Verhältnisse sehr viel unterwegs. Erst der Workshop in Bamberg, dann das zweitägige Barcamp und in gut einer Stunde werde ich nach Augsburg aufbrechen, wo bis Freitag eine Tagung zur Diskursanalyse stattfindet. Thematisch entferne ich mich also vorübergehend der Blogosphäre und wende mich Fragen meiner Doktorarbeit zu. Dort unternehme […]

↑ nach oben