Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Risikogesellschaft

Werkstatt-Gespräch, Werkstatt-Ticker »

[7. April 2013 | 3 Reaktionen]
Heiter bis wolkig: Aussichten auf Medizin, Wissenschaft und Technik

“Prognosen sind schwierig, besonders dann, wenn sie die Zukunft betreffen.” – Soll (angeblich) Niels Bohr gesagt haben. Ob diese Feststellung tatsächlich von Bohr stammt oder nicht, ist mir gerade ziemlich egal. In meiner heutigen Link- und Lesesammlung geht es allerdings 3x um Aussichten auf die Zukunft.  Und die Schwierigkeit, die jeweilige Entwicklung einzuschätzen. Mal geht […]

Denkanstösse, Lesetipps, Wissenschaft »

[29. Februar 2012 | 4 Reaktionen]
Das Risiko von Flugreisen in der Schwangerschaft

Jede Schwangerschaft bringt Veränderungen mit sich. Plötzlich werden viele Selbstverständlichkeiten wieder zu Lebensfragen, die neu durchdacht, erörtert und entschieden werden müssen. Das hat mit der neuen, nun auf das heranwachsende Baby im eigenen Bauch erweiterten Verantwortung zu tun. Und mit Risikoabwägungen, die – wie so oft – ziemlich kompliziert sind. Mit der Schwangerschaft stellen sich […]

Gesellschaft »

[17. Mai 2008 | 13 Reaktionen]

Nun ist es wieder soweit: dicke Schlagzeilen über rätselhaftes Bienensterben sorgen bei der morgendlichen Zeitungslektüre für Mißstimmung. Werden sich die Honigfreunde bald an steigende Preise gewöhnen müssen, wenn die Nektarproduzenten millionenfach dahingerafft werden? Aber kommen uns solche Meldungen nicht allzu bekannt vor? War nicht unlängst sogar von Bienen-AIDS die Rede? Und was ist schon der […]

Gesellschaft, Medien »

[17. März 2008 | Bislang keine Reaktion]

Pestizide im Trinkwasser, Antibiotika im Kalbfleisch oder bestrahltes Gemüse aus dem Supermarkt. Die warnenden Schlagzeilen über tatsächliche oder vermeintliche Gesundheitsrisiken erreichen uns etwa im Wochentakt. Aber wo lohnt es sich, den eigenen Speiseplan umzustellen und in welchen Fällen werden lediglich hypothetische Risiken aufgebauscht? Das Internet ist ein hervorragendes Instrument, um weiterführende Informationen zu vielen Fragen […]

Denkanstösse, Gesellschaft, Werkstattnotizen »

[31. Januar 2008 | 6 Reaktionen]

Wir neigen ja gemeinhin dazu, die Menschheit in verschiedene Gruppen einzuteilen. In Männer, die angeblich toll einparken können1 und in Frauen, die trotz überquellender Kleiderschränke nichts zum Anziehen finden.2 Eine andere Art der Schubladisierung wäre ja – wie wir gestern lernen durften 3 – diejenige in die geringgebildeten Dicken einerseits und die dünne Bildungselite andererseits. […]

Gesellschaft, Wissenschaft »

[8. Dezember 2007 | 17 Reaktionen]

Gedankenspiel: Nach welchen Kriterien würden Sie Ihren Wohnort auswählen, wenn Sie innerhalb Deutschlands einen beliebigen Ort als künftiges Familiendomizil bestimmen könnten? – Möglicherweise würden Sie eher die großen, lebendigen Städte (Hamburg, Berlin, München…) wählen, wenn Sie Konzert-, Theater- oder Museenliebhaber sind. Oder vielleicht eine Kleinstadt in der Provinz, wo Sozialstruktur und Natur noch intakt sind […]

Soziologie, Wissenschaft »

[21. Juli 2007 | 4 Reaktionen]

Die Pannenserie in den Kernkraftwerken von Brunsbüttel und Krümmel illustriert eindrücklich, daß sich im routinisierten Betrieb von hochriskanten Technologien oftmals Nachlässigkeiten einschleichen, die im Ernstfall hochbrisante Folgen haben können. Wenn sich dann noch herausstellt, daß seitens der Kernkraftwerksbetreiber eine Informationspolitik praktiziert wird, die nicht im mindesten den Anforderungen an eine zeitgemäße Risikokommunikation gerecht wird, drängt […]

Soziologie, Wissenschaft »

[19. Juli 2007 | 5 Reaktionen]

Es wird nicht lange dauern und die jüngsten Zwischenfälle in den Kernkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel werden Eingang in die Lehrbücher finden. Vermutlich und hoffentlich in diejenigen, die in den Schulungen des Bedienpersonals verwandt werden; das sollte selbstverständlich sein. Fast noch dringlicher aber sollten die Handbücher überarbeitet werden, die die Grundlage der Informationspolitik der Energiekonzerne bilden. […]

Querverweise »

[18. Juli 2007 | 2 Reaktionen]

Der deutsche Sommer ist zurückgekehrt. Zwar kann man ihm vorwerfen, daß er recht lange auf sich warten ließ, aber wenigstens entspricht er den Erwartungen, die der gemeine Mitteleuropäer an  meteorologische Hochdrucklagen zur Ferienzeit stellt: er bringt Sonne und Temperaturen jenseits der 30°C. Möglicherweise wäre das – solange man sich vorwiegend in abgedunkelten, kühlen Räumen aufhält […]

Denkanstösse, Gesellschaft »

[2. April 2007 | 2 Reaktionen]

Saurer Regen, Waldsterben, FCKW, Ozonloch, BSE, SARS… Schlagworte, die für einige Zeit die Schlagzeilen sämtlicher Medien beherrschten. Schlagworte, deren bloße Nennung bei weniger katastrophenerprobten Zeitgenossen (wenigstens vorübergehend) noch vor kurzer Zeit tiefsitzende Ängste wachrief. Und, nicht zuletzt, Schlagworte, die spezifische Phasen der Umwelt- oder Verbraucherschutzpolitik markieren. Aber erntet man heute, im Jahr 2007, mehr als […]

↑ nach oben