Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Risikobiographie

Gesellschaft »

[4. November 2007 | 1 Reaktion]

Die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt ist positiv. Seit einigen Monaten muß man, wenn allmonatlich die neuesten Zahlen aus Nürnberg vermeldet werden, nicht mehr innerlich zusammenzucken. Die Zeiten, als dort – wie früher – stetig neue Rekordarbeitslosenzahlen bekanntgegeben wurden, sind vorläufig vorbei. Bernhard Jagoda1 hat seinen Job einfach zur falschen Zeit gemacht… Unter solchen Bedingungen hat […]

Blogosophie »

[9. Juni 2007 | 31 Reaktionen]

Das Gestalten & Füttern eines Blogs ist ein riskantes Geschäft. Und das nicht allein nur der abstrakten Gefahr wegen, sich durch abseitige Artikel oder peinliche Rechtschreibfehler zum Gespött der virtuellen Community zu machen. Riskant kann es sein, wenn man unvorsichtigerweise einen Standpunkt bezieht, der zwar am heimischen Küchentisch noch Beifall finden mag, der aber als […]

Gesellschaft, Wissenschaft »

[17. Mai 2007 | 5 Reaktionen]

Vielleicht hätte man etwas Vernünftiges lernen sollen. Bankkaufmann möglicherweise, immerhin würde man dann verstehen, wieso eine Überweisung von einem Bankkonto auf das andere wie zu Großmutters Zeiten immer noch 2-3 Tage in Anspruch nimmt. Immobilienbranche wäre auch nicht verkehrt: wohnen, schlafen, essen, kochen, dafür wird der gemeine Mitteleuropäer auch in einigen Jahren mit Sicherheit noch […]

Rockmusik, Tonspuren »

[19. April 2007 | 9 Reaktionen]

Soeben flattert mir der Tocotronic-Newsletter in den Briefkasten und das gibt mir Anlaß und Gelegenheit eine erste kurze Notiz zu den musizierenden Herrschaften aus Hamburg zu verfassen.1 Was seit geraumer Zeit2 die Spatzen von den Dächern pfeifen ist somit nun auch offiziell bestätigt: der Sommer 2007 hält für die Fangemeinde einige Highlights bereit – im […]

Augenzwinkern, Ich-Maschine »

[17. April 2007 | 2 Reaktionen]

Aus dem fernen Greifswald wirft mir Julia charmanterweise ein (Lese-)Stöckchen zu. Muß ich jetzt beichten, daß ich bis vorhin noch dachte, solche Blogstafetten seien ‚richtigen‘ Bloggern vorbehalten? Und heißt das, daß ich fortan dazugehöre? ;-) Jedenfalls fühle ich mich durchaus ein wenig geschmeichelt und so werde ich mich nun schnell ans Beantworten der Fragen machen. […]

Rockmusik »

[27. März 2007 | 5 Reaktionen]

Wahrscheinlich muß man alle Dinge, die man macht, mit Herzblut machen. Denn immer dann, wenn mehr Kalkül als Überzeugung mit von der Partie ist, wird die ganze Sache unerträglich. Der explizite Gegenentwurf zu all den Charthelden à la Silbermond, Juli & Co. ist Clickclickdecker. Clickclickdecker ist das Soloprojekt von Kevin Hamann, der (meist ausschließlich von […]

↑ nach oben