Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: re-publica08

Blogosophie, Wissenschaft »

[6. Mai 2008 | 13 Reaktionen]

Was ich über wissenschaftliche Blogs denke, war in der Werkstatt zuletzt mehrmals nachzulesen. Und in einer dreiteiligen Serie habe ich versucht, den Möglichkeiten und Grenzen, sowie der Rolle von Wissenschaftsblogs innerhalb einer „Wissenschaftskommunikation 2.0“ nachzuspüren. Für alle ungeduldigen Werkstattbesucher gibt es einige meiner Argumente hier nun in komprimierter Form. Nachdem ich zum Potential wissenschaftlicher Blogs […]

Blogosophie »

[5. April 2008 | 12 Reaktionen]

Es gibt wohl kaum kontroversere Fragen in der Blogosphäre als diejenige, ob man mit seinem Blog auch finanzielle Interessen verfolgen darf. Es ist fast so etwas wie die Blog-Gretchenfrage, die man auch so formulieren könnte: "Blogger, wie hältst Du es mit dem Kommerz?" Die Diskussion um die Kommerzialisierung von Blogs hält jede Menge Sprengstoff bereit. […]

Blogosophie, Denkanstösse, Medien »

[2. April 2008 | 3 Reaktionen]

Der erste Tag auf der re:publica08 geht allmählich zu Ende. Ich sitze nun – einigermaßen konferenzerschöpft – in der Lounge. Neben mir blättert sich "der gute" bosch durch das Programm der weiteren Tage und rings um mich befinden sich immer noch viele, viele Menschen in intensive Gespräche vertieft. Worüber man sich wohl unterhält? Über das […]

Blogosophie, Ich-Maschine »

[1. April 2008 | 4 Reaktionen]

Ich sitze hier praktisch schon auf gepackten Koffern und tippe noch die letzten Notizen. Die "gepackten Koffer" sind bitte nicht wörtlich zu verstehen. Wenn die Wissenswerkstatt bzw. der Werkstattschreiber auf Reisen geht, dann wird nach alter Väter Sitte ein Rucksack auf die Schultern gehievt. Und – das als Zugeständnis an die digitalen Zeiten – der […]

↑ nach oben