Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Naturwissenschaft

Lesetipps, Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[21. Januar 2010 | 5 Reaktionen]
Eisige Kunstwerke: Schnee, Schneekristalle und Wilson Bentley

Im Grunde sind es wunderbare Kunstwerke, die bei Minustemperaturen durch die Luft schweben. Schneekristalle faszinieren mit ihrer Formenvielfalt und sind selbstverständlich auch wissenschaftlicher Forschungsgegenstand. Und eines ist natürlich ganz wesentlich: Schneekristalle haben immer eine sechseckige Struktur. Immer! Schnee fasziniert die Menschen seit Urzeiten. Und bereits im 2. Jahrhundert v. Chr. stellten chinesische Gelehrte fest, dass […]

Augenzwinkern, Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[29. August 2008 | 1 Reaktion]

Rindviecher haben es schwer. Da werden sie geschmäht und gelten als träge und eher wenig intelligent. Und in der Rangliste der meistgebrauchten Schimpfwörter dürfte „Du dumme Kuh“ sehr weit oben plaziert sein. Doch – wie so oft – liegen wir mit unseren vorschnellen Urteilen weit daneben. Wenn wir einer aktuellen Studie glauben dürfen, dann haben […]

Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[26. August 2008 | 1 Reaktion]

Wenn es der Familie und der Verwandtschaft gut geht, dann fühlt man sich selbst auch gut. Gemäß dieser Logik scheinen sich auch hochstehende Primaten zu verhalten. Bei Kapuzineraffen stellte man nun fest, daß prosoziales Verhalten umso wahrscheinlicher wird, je enger die Verbindung zum jeweiligen Artgenossen ist. Wie eine Forschergruppe um Frans de Waal und Kirsten […]

Werkstattnotizen, Wissenschaft »

[19. August 2008 | 4 Reaktionen]

Der Sonderstatus des Menschen wankt: bislang war man davon ausgegangen, daß „Selbstbewußtsein“ allein dem Menschen und einigen Säugetieren vorbehalten ist. Nun zeigen spannende Experimente von Verhaltensforschern, daß auch Vögel prinzipiell in der Lage sind, so etwas wie ein Selbstkonzept zu repräsentieren. Auslöser für diese revolutionäre Erkenntnis: die Forscher hatten eitle Elstern bei sich im Labor […]

Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[6. Juni 2008 | Bislang keine Reaktion]

» Mutlose FAO-Gipfelkonferenz Inzwischen ist in Rom der Welternährungsgipfel zu Ende gegangen. Drei Tage lang wurde darüber debattiert, welche Strategien im Kampf gegen den weltweiten Hunger am vielversprechendsten sind. Zur Erinnerung: die Preisexplosion einiger Grundnahrungsmittel hatte in den letzten Monaten teilweise zu gewalttätigen Protesten in Entwicklungs- und Schwellenländern geführt. Über die Gründe (gestiegene Nachfrage, Mißernten, […]

Werkstatt-Ticker »

[10. April 2008 | 1 Reaktion]

» Wenn die Kontroverse zwischen den Naturwissenschaftlern1 und den Vertretern einer kreationistischen Lehre mal wieder hochkocht, dann wünschte man sich durchaus ein klärendes Wort seitens der großen Kirchen. Wie stehen etwa die christlichen Glaubensgemeinschaften hierzulande zu den bisweilen mehr als obskuren Argumenten, die im Namen des Glaubens ins Feld geführt werden? Sehen unsere Kirchen ebenfalls […]

Wissenschaft »

[17. Januar 2008 | 7 Reaktionen]

Wer in den Naturwissenschaften einmal mit einem Nobelpreis geadelt ist, gehört endgültig zur Elite seines Fachs, die auch jenseits der jeweiligen Disziplingrenzen gehört und wahrgenommen wird. Der Quantenphysiker Robert Laughlin wurde 1998 vom Nobel-Komitee ausgezeichnet und nutzt seine Popularität bisweilen auch, um seine Kollegen zur Räson zu rufen. Die hochgradig spekulativen Konzepte, wie etwa die […]

↑ nach oben