Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Internet

Denkanstösse, Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[16. Mai 2008 | Bislang keine Reaktion]

» Frustrierende Kulturen der Wissenschaft Kaum ein gesellschaftliches Subsystem mußte in den vergangenen Jahren soviele Reformversuche über sich ergehen lassen, wie das „System“ Wissenschaft. Seitdem auch den hiesigen Wissenschaftspolitikern bewußt geworden ist, daß sich Forschung im internationalen Wettbewerb behaupten muß oder Bildungsabschlüsse idealerweise international vergleichbar sein sollten, wird fleißig an den Strukturen des Wissenschaftssystems herumgebastelt. […]

Gesellschaft, Werkstattnotizen »

[24. April 2008 | 13 Reaktionen]

Wieviele Jahre ist es her, daß das einstige Tenniswunderkind Boris Becker in einem Werbespot strahlend verkündete: „Ich bin drin!“? Es war – das vorweg – 1999 als der rotblonde Nationalheld für einen amerikanischen Internetkonzern als Werbefigur agierte. Doch seitdem sind die technischen Zugangsbarrieren, um ins weltweite Datennetz einzutauchen, immer niedriger geworden. Das Internet ist – […]

Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[15. April 2008 | 1 Reaktion]

» Auch wenn die Wissenschaft in ihrem Kern eine rationale, um weitestgehende Nüchternheit bemühte Unternehmung ist: es wäre naiv anzunehmen, die wissenschaftlichen Ergebnisse sprächen immer und ausschließlich für sich. Es gibt zahllose Untersuchungen, die illustrieren, daß auch im naturwissenschaftlichen Fachdiskurs immer noch Zufälle, Unwägbarkeiten, die persönlichen Präferenzen der Forscher und nicht zuletzt die Art und […]

Gesellschaft, Medien »

[9. April 2008 | 2 Reaktionen]

Wenn Politiker in Sonntagsreden auf Nummer sicher gehen wollen, dann holen sie tief Luft und sagen mit wichtiger Miene: „Wir leben in einer Informationsgesellschaft.“ Kaum jemand, der dieser Feststellung widersprechen wollte. Wenn der Redner aber tatsächlich Ahnung hätte, dann hätte er vermutlich davon gesprochen, daß wir in einer „digitalen Informationsgesellschaft“ oder zumindest in einer „sich […]

Blogosophie, Denkanstösse, Medien »

[2. April 2008 | 3 Reaktionen]

Der erste Tag auf der re:publica08 geht allmählich zu Ende. Ich sitze nun – einigermaßen konferenzerschöpft – in der Lounge. Neben mir blättert sich "der gute" bosch durch das Programm der weiteren Tage und rings um mich befinden sich immer noch viele, viele Menschen in intensive Gespräche vertieft. Worüber man sich wohl unterhält? Über das […]

Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[31. März 2008 | 4 Reaktionen]

» Eine hochspannende Frage wirft Jan Schmidt in seinem Blog auf. Es geht darum, nach welchen (forschungsethischen) Maßstäben wissenschaftliche Webstudien durchgeführt werden sollen. Konkret: Es geht um die Frage nach der "guten wissenschaftlichen Praxis", wenn man Untersuchungen zur Online- und Web2.0-Welt durchführt. Zwar dürfen wir ein legitimes wissenschaftliches Interesse voraussetzen, aber klar ist auch, daß […]

Gesellschaft, Medien »

[17. März 2008 | Bislang keine Reaktion]

Pestizide im Trinkwasser, Antibiotika im Kalbfleisch oder bestrahltes Gemüse aus dem Supermarkt. Die warnenden Schlagzeilen über tatsächliche oder vermeintliche Gesundheitsrisiken erreichen uns etwa im Wochentakt. Aber wo lohnt es sich, den eigenen Speiseplan umzustellen und in welchen Fällen werden lediglich hypothetische Risiken aufgebauscht? Das Internet ist ein hervorragendes Instrument, um weiterführende Informationen zu vielen Fragen […]

↑ nach oben