Home » Archiv

Artikel mit dem Schlagwort: Bildung

Werkstatt-Ticker »

[3. Juni 2008 | 4 Reaktionen]

» Deutscher Bibliothekartag Heute startet in Mannheim der „Deutsche Bibliothekartag„. Das klingt unendlich verstaubt und man hört bei diesem Titel die Bücherwürmer genüßlich schmatzen.1 Aber weit gefehlt: bei diesem 97. Bibliothekartag geht es unter dem vieldeutigen Motto „Wissen bewegen“ um die Zukunft unserer Wissensgesellschaft. Wo speichern wir Wissen? Wo und wie finden wir Informationen wieder? […]

Denkanstösse, Philosophie, Werkstatt-Ticker, Wissenschaft »

[7. Mai 2008 | 7 Reaktionen]

» Wo die Freiheit nistet… Es ist erst wenige Wochen her, daß die Debatten um die Existenz des freien Willens wieder neu aufgeflammt sind. Nachdem es einer Forschergruppe um John-Dylan Haynes gelungen war, die Entscheidungen von Probanden aufgrund von Aktivitätsmustern des frontalen Cortex vorherzusagen bevor (!) diese Entscheidung den jeweiligen Personen bewußt war, stand wieder […]

Medien, Werkstattnotizen »

[12. Februar 2008 | 7 Reaktionen]

Heute kann man mit dem Statement: "Wir leben in einer Wissensgesellschaft!", fast nichts falsch machen. Egal in welcher Situation man diesen Satz fallen läßt, man erntet hochachtungsvolle Reaktionen und hat sich als jemand in Szene gesetzt, der weiß, was Sache ist. Klar: die Industriegesellschaft ist von vorvorgestern, die Dienstleistungen lassen wir vom Fußvolk aus Osteuropa […]

Denkanstösse, Werkstattnotizen »

[26. November 2007 | Bislang keine Reaktion]

Was erwarten wir uns von einem Museumsbesuch? Gut, ich gestehe, die Frage müßte unbedingt differenziert werden, denn den Weg in eine Kunstgalerie tritt man vermutlich mit einer anderen Motivation an als denjenigen in ein Technikmuseum. Und die Lehrerin einer Schulklasse stellt andere Erwartungen an die Aufbereitung der Exponate als eine Touristengruppe, die vor dem Herbstregen […]

↑ nach oben