Home » Blogosophie, Werkstatt, Werkstatt-Ticker

Wissenschaftsblog-Charts 05|2008 ::: Kulinarik-Twitter | Werkstatt-Ticker 16

2. Mai 2008 | 11:31 Gelesen: 4995 · heute: 3 · zuletzt: 25. May 2017 1 Reaktion

Ticker.jpg» Wissenschaftsblog-Charts reloaded

Ich könnte jetzt ein wenig von „Alles neu macht der Mai“ schwadronieren und würde dann irgendwann bei Mörike und seinem totzitierten blauen Band des Frühlings landen. Mache ich aber nicht.

Stattdessen verweise ich auf die Neuausgabe der Rangliste 05|2008 der deutschsprachigen Wissenschaftsblogs. Ich hatte ja zum 15. März die ersten Wissenschaftsblog-Charts erstellt und von heute an, wird diese Rangliste jeweils zum Monatsersten veröffentlicht.1

Aus den Charts wird ersichtlich, daß erfreulich viel Dynamik in der Szene ist. Ich habe mich entschlossen die Zahl der Blogs von 20 auf 30 zu erweitern. Somit sind mehr Blogs gelistet und profitieren ggf. von neuen interessierten Lesern, die möglicherweise auf das Ranking aufmerksam werden. Generell ist ja eines meiner Hauptmotive für die Rangliste der „Werbeaspekt“. Die Tatsache, daß solche Listen beliebt sind, zumindest ein Hingucker, ist unbestritten. Weshalb das also nicht auch für unsere kleine, feine wissenschaftliche Blogcommunity nutzen?

Es ist Leben in der Bude: die Wissenschaftsblogs legen an Popularität zu.

Außerdem möchte ich (ich gebe es zu) weitere Leser ins Wissenschafts-Café locken. Und dort sind ja Blogs völlig unabhängig ihres Technorati-Wertes gelistet. Im Newsticker tauchen alle auf2 und werden ggf. durch neue Besucher „entdeckt“. Das also nochmal zu meinen Hintergedanken. Und im Wissenschafts-Café habe ich geschrieben:

Grundlage bildet weiterhin die Anzahl der innerhalb der letzten 180 Tage verzeichneten Links, die der Blogindex Technorati erfasst. Damit ist klar, daß die Blogcharts keine Rangliste der “besten” Wissenschaftsblogs sind. Qualität kann nicht gemessen werden. Die Zahl der Links ist lediglich ein Indikator für die Sichtbarkeit bzw. den relativen Status, den ein Blog innehat. Außerdem versteht es sich von selbst, daß es viele spannende Blogs gibt, die nicht in der Liste der Top30 gelistet sind…

Zum aktuellen Ranking: es bestätigt sich, daß etwas in der „Szene“ passiert. Es sind ingesamt 12 neue Blogs dazugekommen3 und ganz entgegen des allgemeinen Trends weisen die Wissenschaftsblogs einen Zuwachs bzgl. des Technorati-Wertes auf.4 Das ist insofern bemerkenswert, als daß die Mehrzahl der „populären“ Blogs (siehe die Deutschen Blogcharts) seit Monaten einen Rückgang der Werte zu verzeichnen haben.

Anders die Wissenschaftsblogs: die 18 Blogs, die erneut gelistet sind, haben durchschnittlich um 12 Technorati-Punkte zugelegt. Damit aber genug statistische Details. Alle interessierten Leser werden gebeten nach nebenan zu gehen. Und: im Wissenschafts-Café gibt es ja noch den Newsticker, außerdem die Gelegenheit Interviews zu lesen, sowie andere Blogs zu entdecken! Und dort können übrigens auch Blogs „bewertet“ werden.

» Mensa-Twitter: Was steht denn heute auf dem Speiseplan?

Bei meinen Streifzügen durch die Twitersphäre habe ich neulich ein wirkliches Kleinod entdeckt. Es handelt sich um einen Twitteraccount, der mich ehrlich entzückt. Es ist einerseits der Nutzwert, der diese Tweets aus der Masse heraushebt, andererseits die unverkennbare „Handschrift“, die den kryptisch „rwthMensa“ benannten Twitter auszeichnet.

Denn wo findet man vergleichbares? Die Herren Lobo oder Angermaier aka. Kosmar können mich kaum so entzücken, wie solche Zeilen:

„Spießbraten vom Schwein mit Zwiebelsauce, Kartoffelpüree::Balkangemüse/Salat::Linseneintopf mit Bockwurst, Brötchen.“ [Tweet, 23.4.08]

Toll, oder? Möchte man da nicht wieder Student sein? Am besten in Aachen? Wer ist dabei und kommt mit auf die Twitterausfahrt, um in Aachen sich gütlich zu tun und den Bauch vollzuschlagen. Vielleicht wenn es wieder heißt:

„Bohnensuppe mit Mettwurst, Brötchen::Chicken Wings mit BBQ-Sauce::::Pariser Kartoffeln/Wedges ::Broccoli/Salat.“ [Tweet, 29.4.08]

Schön, oder? Mein Twitter-Geheimtipp. Twitkrit übernehmen Sie! ;-)



  1. Ja, heute ist eine Ausnahme. Gestern war 1. Mai und so. Sie wissen… []
  2. Die sich dazu bereiterklärt haben. []
  3. Wie gesagt, es wurden auch 10 Blogs mehr gelistet. []
  4. Erstmals sind auch Blogs aus der Mannschaft der „Scienceblogs“ dabei. Diese profitieren, wie hier diskutiert wurde, natürlich von ihrer internen Verlinkung. Das ist bei den SciLogs (noch) nicht der Fall. Aber vielleicht sehen wir von dort die nächsten Neuzugänge? []
Marc Scheloske
Marc Scheloske
Ich bin Sozialwissenschaftler und freier Journalist. Ich schreibe (Fach-)Artikel, blogge und führe Workshops und Schulungen zum Thema 'Wissenschaftskommunikation und Social Media' durch. → weitere Infos
Twitter: Werkstatt | Meine (private) Website | Profile bei: Google+ | Facebook | Xing

Mitdiskutieren!

Diskutieren Sie mit oder setzen einen Trackback von Ihrer Website oder Blog. Abonnieren Sie die Kommentare als RSS-Feed.

Noch Fragen? Lesen sie die Kommentarregeln!

Folgende HTML-tags können verwendet werden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Die Wissenswerkstatt benutzt Gravatare.

↑ nach oben